Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist SENDLING-online?FotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigen

Suche

3843 Sendlinger Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesVereineÜbernachtung

Sound of Munich

Letzter Inserent:
Dones
Konrad-Celtis-Straße 2
Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Muenchner Theater für Kinder
Gepfeffert - Werbung mit WirkungGepfeffert - Werbung mit WirkungFenster schliessen

Herzlich willkommen bei SENDLING-online

Mitten in SendlingSendling ist ein Stadtteil von München und SENDLING-online ist Stadtteilinformation pur - schnell, einfach und für Menschen gemacht, die im Münchner Westen leben, arbeiten oder zu Gast sind.

Sendlinger Branchen-Verzeichnis, wichtige Sendlinger Adressen und Rufnummern, Kleinanzeigen, News aus dem Stadtteil, Forum, Veranstaltungskalender für Sendling und Umgebung. Mit 2 Mausklicks zu der von Ihnen benötigten Information. Technisch auf dem neuesten Stand und zugänglich auch für unsere sehbehinderten Besucher.

Hier kostenlos eintragen!

Aktionstag gegen Raser im Straßenverkehr

Aktionstag gegen Raser im StraßenverkehrAm Aktionstag „Geschwindigkeit“ des Polizeipräsidiums München beteiligte sich auch die Sendlinger Polizei mit einer Lasermessstelle. Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit verursachten im Jahr 2015 mehr als die Hälfte der in München zu beklagenden Verkehrstoten. Im ersten Halbjahr 2016 stiegen die Geschwindigkeitsunfälle um 18,7% im Vergleich zum Vorjahr an. Der Aktionstag sollte bei Autofahrern das Problembewusstsein schärfen. Polizeiobermeisterin Angermaier und Polizeiobermeister Gidt beanstandeten am 20.07.2016 in Sendling insgesamt 11 Fahrzeugführer. Als Spitzenreiter erreichte ein Pkw-Fahrer in der Schäftlarnstraße gemessene 81 km/h. Die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 50 km/h.
⇒ Aktionstag gegen Raser im Straßenverkehr ⇐ bei Twitter posten

Die Radio Feierwerk Sommerspiele

Die Radio Feierwerk SommerspieleSpannende Workshops im Hörfunkstudio in den Sommerferien. Auf die Plätze, fertig, los! Radio Feierwerk veranstaltet in den Sommerferien vom 29.08. bis 08.09. für Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren (Zwei Durchgänge mit jeweils 16 Kindern pro Woche) seine ganz eigenen Olympischen Sommerspiele! Nach einem kleinen Aufwärmtraining treten zwei Mannschaften in einem Radio-Wettkampf gegeneinander an: In Disziplinen wie Recherche, Interviews führen, Fotos oder kleine Filme machen und Audio-Beiträge produzieren. Das sportliche Ziel ist eine Super-Sommer-Sonder-Sendung!

Schon an Tag 1 heißt es: Willkommen zur ersten Redaktionskonferenz! Sobald der Radioalltag erschnuppert wurde, geht es am zweiten Tag dann auch schon fleißig ans Trainieren. Die Kinder treffen spannende Interviewpartner und lernen, wie eine Radioreportage entsteht. An Tag 3 lautet die Devise „Wettkampf“ – jetzt wird aus den aufgenommenen Tönen eine waschechte Reportage für den Hörfunk produziert! Und am vierten und letzten Workshop-Tag geht es dann noch einmal ins Studio. Moderationen schreiben und Texte einsprechen steht auf dem Programm, und schon ist die Sommersendung fertig!

Am Ende erhalten die Olympioniken in einer feierlichen Zeremonie eine Medaille und Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme an den Radio Feierwerk Sommerspielen. Außerdem gibt es für alle eine Erinnerungs-CD! Alle Infos gibt es unter Tel. 089 - 72488 488, eine Anmeldung mit dem Betreff „Sommerspiele“ ist bis zum 1. August via radio@feierwerk.de erforderlich! Wichtig ist, dass die Kinder eine Brotzeit oder ein kleines Taschengeld fürs Mittagsessen mitbringen.

RADIO FEIERWERK SOMMERSPIELE
Hansastraße 39, 81373 München
Montag, 29.08. bis Donnerstag, 01.09. und Montag, 05.09. bis Donnerstag, 08.09 (2 Durchgänge)
täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr

Kosten: 85 Euro für den gesamten Workshop (pro Woche) / 25 Euro pro Einzel-Tag (Da die einzelnen Tage aufeinander aufbauen und in einer feierlichen Teilnehmerehrung am Ende münden, wird die Teilnahme an allen vier Tagen zwar nicht zwingend vorausgesetzt, aber empfohlen.)

Info & Anmeldung (bis 01.08.): Email an radio@feierwerk.de, Tel.: 089 – 72 488 488
Website: http://www.sommerspiele.radio-feierwerk.de
⇒ Die Radio Feierwerk Sommerspiele ⇐ bei Twitter posten

FERIENBETREUUNG in den Sommerferien im Dschungelpalast

In den Sommerferien bietet das Feierwerk in den ersten drei Wochen wieder eine professionelle Ferienbetreuung für alle Kinder ab 6 Jahren an.

Die Zeiträume sind: Montag, 01.08. bis Freitag, 05.08., Montag, 08.08. bis Freitag, 12.08. sowie Dienstag, 16.08. bis Freitag, 19.08. Alle kleinen Gäste können hier täglich von 9:00 bis 14:00 Uhr ein kunterbuntes und abwechslungsreiches Programm aus Mal- und Bastelangeboten wahrnehmen. Auch Laubsägearbeiten in der Holzwerkstatt sind möglich! Und wenn das Wetter schön ist, geht es raus zu Aktivitäten an der frischen Luft, wie Bewegungsspielen oder Gartenarbeiten im „Dschungel-Gärtchen“. Auch eine Spiel- und Leseecke wird den Kindern zur Verfügung gestellt. So steht einem unbeschwerten Büroalltag der Eltern nichts im Weg, während die Kinder kreativ die Vormittage verbringen!

Ferienbetreuung in den Sommerferien im Dschungelpalast, Montag 01.08. bis Freitag 05.08.2016, Montag 08.08. bis Freitag 12.08.2016, Dienstag 16.08. bis Freitag 19.08.2016, täglich von 9:00 bis 14:00 Uhr, Kosten: 16 Euro pro Kind und Tag (inkl. Materialkosten), Anmeldung erforderlich!

DSCHUNGELPALAST
www.dschungelpalast.de
Hansastr. 41 | 81373 München | Tel. 72 48 80 | Fax 72 48 81 09
⇒ FERIENBETREUUNG in den Sommerferien im Dschungelpalast ⇐ bei Twitter posten

Stadt warnt vor Trickbetrügern auf den Münchner Friedhöfen

Auf den Münchner Friedhöfen sind Besucherinnen und Besucher in letzter Zeit von freundlich auftretenden Menschen angesprochen und in seltsam anmutende und Mitleid erregende Gespräche verwickelt worden. Die Städtischen Friedhöfe München weisen darauf hin, dass es sich hierbei um Trickbetrüger handelt. Mit Aushängen und Plakaten informieren die Städtischen Friedhöfe München in den Friedhöfen über die Vorfälle. Auffälligkeiten sollten gegebenenfalls bei der örtlichen Friedhofsverwaltung oder beim Friedhofspersonal gemeldet werden. Ebenso sollte man sich an die Polizei wenden.

Nach Angabe von Betroffenen spricht ein Trickbetrüger Besucher mit dem Hinweis an, er hätte soeben einen wertvollen Ring im Friedhofsgelände gefunden. Er sei ein ehrlicher Finder, könne den Ring aber nicht selbst übergeben, da er Angst vor Behörden habe. Stattdessen sollen die Besucher den Ring in der Verwaltung abgeben. Oftmals gibt sich der Trickbetrüger als Flüchtling aus. Für die „ehrliche“ Tat und aufgrund seiner schwierigen Lebensumstände bittet der Mann dann um eine Belohnung und Unterstützung in Form von Geld.

Besucherinnen und Besucher sollten sich nicht darauf einlassen, kein Geld geben und nach Möglichkeit den Vorfall umgehend melden. Die betreffenden Ringe sind in Wirklichkeit wertlos.
⇒ Stadt warnt vor Trickbetrügern auf den Münchner Friedhöfen ⇐ bei Twitter posten

Senioren im Visier - Aktionstag der Sparkasse

Senioren im Visier - Aktionstag der SparkasseVorsicht Trickbetrug! Die Stadtsparkasse München hat am Dienstag, den 26.04.16 zusammen mit dem Seniorenbeirat und der Polizei zu einem Aktionstag eingeladen.

Auch die Geschäftsstelle "Am Harras" beteiligte sich an der Aktion. Zusammen mit den Sicherheitsberatern des Seniorenbeirates, Frau Ingrid Appel, Herr Max Pappenberger und Herr Werner Wolf, nahmen auch die Kontaktbeamtinnen der PI 15 (Sendling), PHMin Marion Münster und PHMin Carolin Landsmann an der Informationsveranstaltung teil.

Die Senioren wurden in Einzelgesprächen beraten und aufgeklärt, insbesondere wurde ihnen nahegelegt, nicht zu gutgläubig zu sein und im Zweifelsfall immer den Polizeinotruf zu wählen. Erschreckenderweise war vielen Senioren nicht klar, dass der Anruf bei der Polizei sowie der eventuelle Polizeieinsatz keine Kosten verursacht. Alleine die Tatsache, dass nun einige Sendlinger Senioren Bescheid wissen, dass sie keine Angst vor der "110" zu haben brauchen und jeder Zeit anrufen dürfen/sollen, war es schon wert, diesen Aktionstag durchzuführen.

Die Aufklärung der Senioren und die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Seniorenbeirates, aber auch die Organisation durch Frau Barbara Stockinger von der Sparkasse waren ein voller Erfolg, so dass alle involvierten Institutionen mit dem Vorsatz auseinandergingen, diesen Aktionstag bald zu wiederholen.

Reinhard Endreß, PI 15
⇒ Senioren im Visier - Aktionstag der Sparkasse ⇐ bei Twitter posten

Warnhinweis: Angebliche Microsoft Mitarbeiter melden sich per Telefon, um Zugriff auf den PC zu erlangen

Falsche Microsoft-Mitarbeiter behaupten telefonisch, dass der Computer angeblich von Viren befallen ist. Aufgrund dessen, bieten sie an, beim Säubern des PCs zu helfen.

Was sich zunächst nach einem sehr guten Service anhört, ist in Wahrheit eine Betrugsmasche. Das Ziel der Anrufer ist, die Computernutzer zur Installation einer Fernwartungssoftware oder eines Trojaners zu bewegen. Damit können die Betrüger problemlos auf den Rechner zugreifen und Daten ausspähen.

Die häufig nur englisch oder gebrochen deutsch sprechenden (meistens mit indischem Akzent) Anrufer versuchen ihre Opfer am Telefon zu überreden, unter ihrer Anleitung bestimmte Schritte am PC auszuführen.

Da die Anrufe häufig von ausländischen und nicht zurückzuverfolgenden Telefonnummern stammen, sind die
Anrufer kaum zu ermitteln.

Tipps der Münchner Polizei:
Beenden Sie ein solches Gespräch sofort. Wurde bereits Software auf Anordnung solcher Krimineller installiert, sollten Sie das Gerät schnellstmöglich vom Internet trennen und von einem Experten prüfen lassen. Sehr wichtig ist auch, Zugangsdaten und Passwörter, insbesondere für das Online-Banking, sofort zu
ändern.

Quelle: Polizeipräsidium München
⇒ Warnhinweis: Angebliche Microsoft Mitarbeiter melden sich per Telefon, um Zugriff auf den PC zu erlangen ⇐ bei Twitter posten

[Anzeige] Wohnen zwischen Flaucher und Glockenbach

Wohnen zwischen Flaucher und GlockenbachFragen Sie einen echten - keinen zuagroasten - Münchner nach seiner Lieblingsbeschäftigung am Sonntagnachmittag, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie dies hören: Grillen an der Isar oder Kaffeetrinken im Glockenbachviertel oder am Gärtnerplatz – je nach Wetter. Natürlich würde jeder Münchner am liebsten ganz in der Nähe dieser Sehnsuchtsorte wohnen. Sie auch? Wenn Sie gerade eine Eigentumswohnung suchen, können Sie jetzt genau in dieser Traumlage kaufen.

Nicht weit vom Flaucher entfernt baut die TEWO GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Terrafinanz Firmengruppe, in der Lenggrieser Straße die IsarDocks. Das sind helle geräumige Eigentumswohnungen mit sonnigem Balkon oder Dachterrasse, Aufzug und Tiefgarage – so gemütlich und komfortabel wohnt der Münchner oder Neu-Münchner natürlich gerne.

Und das Drumherum der IsarDocks stimmt auch: Das Viertel rund um die Großmarkthalle liegt nicht nur unmittelbar in der Nähe von Isar und Isarvorstadt. Es schickt sich gerade an, mit seinen internationalen Restaurants und Cafés selbst zum Trendviertel zu werden. Aber: Die Nachteile eines Hipster-Quartiers wie das Glockenbachviertel gibt es hier nicht.

Die Lenggrieser Straße ist in ein ruhiges Wohngebiet eingebunden, kein Durchgangsverkehr stört und ganz in der Nähe sind die verschiedensten Geschäfte für den täglichen Bedarf. Außerdem liegen mehrere Kindergärten und Schulen in der Umgebung. Die Anbindung an die Öffentlichen ist optimal: Die U-Bahn fährt vom Bahnhof Implerstraße in genau 6 Minuten zum Marienplatz.

Wenn Sie also einen echten Münchner fragen, ob er in die IsarDocks ziehen würde, was würde er wohl sagen? „Ja freilich!“
⇒ Wohnen zwischen Flaucher und Glockenbach ⇐ bei Twitter posten

1. Münchner Club für Ausgleichs - und Gesundheitssport e.V.

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

» 28.07. Veterinary Street Jazz Band
» 28.07. THE MIDNIGHT GHOST TRAIN
» 28.07. Erel & Schindler & Tramontana
» 28.07. schlachthof 2016
» 29.07. Gaggis Tanzparty
» 29.07. MOOD INDIGO
» 30.07. Aufzwickt: Ein Mundart-Abend
» 31.07. WILLY MICHL in Concert
» 05.08. Gaggis Tanzparty
» 12.08. Gaggis Tanzparty
» 19.08. Gaggis Tanzparty
» 22.08. fastfood theater - Best of Life
» 24.08. GHOST BATH
» 26.08. Gaggis Tanzparty
» 27.08. SUPER GEEK NIGHT 16
» Kalender
» Alle Termine

Stemmer Kuchl

Lokalnachrichten

Festnahme nach Führen einer Luftdruckpistole

Am Sonntag, 24.07.2016, um 23.15 Uhr, wurde ein 49-Jähriger stark alkoholisierter Pole von...
» Weiterlesen

Schadensträchtiger Diebstahl aus einem Hotelzimmer

Sendling: Ein 60-jähriger Tourist aus Katar bewohnte zusammen mit seinen Kindern zwei Hote...
» Weiterlesen

Drei Einbruchsdiebstähle in Sendling

Im ersten Fall versuchten Unbekannte am Montag, 25.07.2016, gegen 03.50 Uhr, die Zugangstü...
» Weiterlesen

Trickdiebstahl in Mittersendling

Am Montag, 27.06.2016, gegen 10.30 Uhr, traf ein 82-jähriger Münchner am Aufzug seines Woh...
» Weiterlesen

Geldbörsenraub in Sendling

Am Donnerstag, 23.06.2016, gegen 17.00 Uhr, befand sich eine 71-jährige Münchnerin auf der...
» Weiterlesen

Buchtipps & Kaffeeduft

Sendling liest im Sommer
In gemütlicher Runde und bei einer Tasse Kaffee stellen wir Ihne...
» Weiterlesen

KUNST GEFLÜCHTETER

Am ersten Juli-Wochenende gibt es zwei spannende Ausstellungen im Feierwerk

Neun Geflüc...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Bookmarks

SENDLING-online bei Google bookmarken Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen SENDLING-online bei Facebook bookmarken SENDLING-online bei del.icio.us bookmarken SENDLING-online bei Yigg.de bookmarken SENDLING-online bei OneView bookmarken SENDLING-online bei linksilo.de bookmarken SENDLING-online bei Ask.com bookmarken SENDLING-online bei Yahoo bookmarken SENDLING-online bei MSN bookmarken

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden