Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist SENDLING-online?FotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigen

Suche

3844 Sendlinger Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesVereineÜbernachtung

Steuerkanzlei Ursula Remiger

Letzter Inserent:
Naturheilpraxis Tilmann
Am Westpark 7
Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Muenchner Theater für Kinder
TAGWORX.NET Neue MedienTAGWORX.NET Neue MedienFenster schliessen

Herzlich willkommen bei SENDLING-online

Mitten in SendlingSendling ist ein Stadtteil von München und SENDLING-online ist Stadtteilinformation pur - schnell, einfach und für Menschen gemacht, die im Münchner Westen leben, arbeiten oder zu Gast sind.

Sendlinger Branchen-Verzeichnis, wichtige Sendlinger Adressen und Rufnummern, Kleinanzeigen, News aus dem Stadtteil, Forum, Veranstaltungskalender für Sendling und Umgebung. Mit 2 Mausklicks zu der von Ihnen benötigten Information. Technisch auf dem neuesten Stand und zugänglich auch für unsere sehbehinderten Besucher.

Hier kostenlos eintragen!

DSCHUNGEL - PARADE

DSCHUNGEL - PARADE Dschungel, alaaf!! Am Sonntag, den 26. Februar ist es wieder soweit: Der Dschungelpalast macht sich mit seiner Dschungel-Parade auf den Weg durch das Stadtviertel Sendling-Westpark (Umzugsstrecke: Hansastraße, Am Westpark, Nestroystraße, Westpark, Hansastraße).

Bei diesem tollen Faschingsumzug für die ganze Familie gehen kunterbunte und fantasievolle Umzugswägen an den Start, die mit fantastischen Stelzenläufern, viel Musik und sicher einer Menge fröhlichen Mitläufern das ganze Viertel zu einer riesigen Faschingsgaudi machen werden! Ein Tipp: Vor der Dschungel-Parade kann man sich auch in diesem Jahr im Dschungelpalast von 10:00 bis 13:30 Uhr noch eine Maske basteln!

Die Dschungel-Parade startet um 14:30 Uhr vor dem Dschungelpalast und kommt ca. 75 Minuten später wieder auf dem Feierwerk-Gelände an. Bei heißen Getränken, Krapfen und kleinen Snacks können sich die großen und kleinen Faschingsfreunde dann in der Kranhalle wieder aufwärmen. Nebenan im Saal Hansa 39 sorgt die Band „Andi und die Affenbande“ mit Rockmusik für Kids für Stimmung. Mitsingen, mithüpfen, mitfliegen und mithelfen – das sind die vier „M“, die bei den Auftritten der „Affenbande“ ganz groß geschrieben werden.

Also: Quietschbuntes Kostüm anziehen, Faschingsschminke ins Gesicht und auf geht’s zur großen Parade!

DSCHUNGEL-PARADE – der große Faschingsumzug für die ganze Familie, Sonntag, den 26.02.2017, 14:30 bis 17:30 Uhr, Eintritt frei
⇒ DSCHUNGEL - PARADE  ⇐ bei Twitter posten

Heiteres Orgelkonzert in St. Stepan München - Sendling

Heiteres Orgelkonzert in St. Stepan München - SendlingAm Faschingssamstag, dem 25.02.17 um 19.30 Uhr steht wieder das beliebte „Heitere Orgelkonzert“ auf dem Programm der Stephaner Konzertreihe.

Thomas Rothfuß spielt zwei interessante Orgel-Transkriptionen. Teile aus „Bilder eine Ausstellung“ von Modest Mussorgsky und „Peter und der Wolf“, das zu den wohl bekanntesten Werken des russischen Komponisten Sergej Prokofjew zählt. Das musikalische Märchen, zu dem der Komponist auch den Text geschrieben hat, ist eigentlich ein Orchesterwerk. Die „Königin der Instrumente“ ist zwar das einzige Instrument, das ein ganzes Orchester zu imitieren vermag, dennoch ist es immer eine große Herausforderung, ein Orchesterwerk auf der Orgel darzustellen.

Im Original ist jedem Protagonisten der Geschichte ein Instrument im Orchester zugeordnet. So wird beispielsweise Peter von der Violine bzw. den Streichinstrumenten dargestellt, der Großvater vom Fagott, der Vogel von der Querflöte und der Wolf von den Hörnern. Es ist nun die Aufgabe des Organisten durch geschicktes Registrieren diese unterschiedlichen Charaktere so „orchesternah“ wie möglich darzustellen. Im Original verwendet Prokofjew oft sehr schnelle Tempi, die an die Orgel und den Kirchenraum angepasst werden müssen, da sonst die Gefahr besteht, dass alles zu einem „Klangbrei“ verwischt.

„Bilder einer Ausstellung“ ist ursprünglich ein Werk für Klavier, das es aber auch in Orchesterfassung gibt. Mussorgsky komponierte es 1874. Die einzelnen Sätze beschreiben Gemälde und Zeichnungen des im Jahr zuvor gestorbenen Freundes Viktor Hartmann. Die verschiedenen musikalisch dargestellten Bilder werden durch die sogenannte „Promenade“, also ein Rundgang, miteinander verbunden. Auch dieser Zyklus erfreut sich großer Beliebtheit.
⇒ Heiteres Orgelkonzert in St. Stepan München - Sendling ⇐ bei Twitter posten

EINE REISE VON DER STEINZEIT BIS NACH ATLANTIS

EINE REISE VON DER STEINZEIT BIS NACH ATLANTISKunterbuntes Ferienprogramm für Kinder ab 4 Jahren im Dschungelpalast | Hansastr. 41 | 81373 München | Tel. 72 48 80 | Fax 72 48 81 09
In den Faschingsferien bietet der Dschungelpalast wieder ein abwechslungsreiches Programm für Kinder ab 4 Jahren. Am Mittwoch, den 01.03. und Donnerstag, den 02.03. wandern die Kinder „Auf den Spuren der Mammuts“. Aus den verschiedensten Materialien wie Filz, Pappe, Bast und Holz werden neben Mammuts auch Neandertaler und Steinzeithöhlen gebastelt, gesägt und nach Herzenslust bemalt. Wem das nicht reicht, der hat die Möglichkeit, sich ein lustiges Brettspiel mit steinzeitlicher Landschaft und Figuren zu gestalten oder sich aus Naturmaterialien seinen eigenen Schmuck zu kreieren und sich so gleich selbst ein wenig wie ein Höhlenmensch zu fühlen.

Von der Steinzeit geht es am Freitag, den 03.03. und Samstag, den 04.03. direkt weiter in die sagenhafte Welt von Atlantis, der versunkenen Stadt. Auch hier wird gebastelt und gesägt, was das Zeug hält: U-Boote, Meerjungfrauen, Seepferdchen, Kraken, Wale und Meeresschildkröten können gemalt, aus Pappmaschee gestaltet oder aus Holz gesägt werden. Und wer es praktisch mag, kann sich sogar seine eigene Delfin-CD-Box bauen. Beim gemeinsamen Basteln tauchen die Kinder in die Legende von Atlantis ein und erfahren nebenbei vieles über die Unterwasserwelt und ihre Bewohner.

Im Kinderkino wird zudem täglich von 16:00 bis 17:30 Uhr ein Kinderfilm passend zum Bastelmotto ausgestrahlt.

Ferienprogramm im Dschungelpalast für Kinder ab 4 Jahren: „AUF DEN SPUREN DER MAMMUTS“ Mittwoch, den 01.03. und Donnerstag, den 02.03.2017 | REISE NACH ATLANTIS“ Freitag, den 03.03. und Samstag, den 04.03.2017, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr, Materialkosten: 0 - 5 Euro | Kinderkino: Eintritt frei
⇒ EINE REISE VON DER STEINZEIT BIS NACH ATLANTIS ⇐ bei Twitter posten

rangeZOOMt! im Farbenladen

rangeZOOMt! im Farbenladen„rangeZOOMt!“ – das ist das spannende Ergebnis dreier Foto-Kunst-Projekte, die 2016 im Mehrgenerationenhaus DSCHUNGELPALAST, dem mobilen Vorlaufprojekt MOPOS (jetzt Kinder- und Jugendfreizeitstätte TRAFIXX) und dem TATZ Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftstreff stattgefunden haben. Herausgekommen sind fantasiereiche, spielerische und witzige Fotos sowie Foto-Kunstwerke, die ab Samstag, den 11. März bis Sonntag, den 19. März (Montag und Dienstag geschlossen) im Farbenladen bestaunt werden können. Das Besondere an den Fotos und Kunstwerken: der Großteil der Macher sind Kinder.

Ihre Bilder zeigen den ganz persönlichen Blickwinkel auf die wunderbaren, aber auch weniger schönen Ecken ihres Stadtviertels, ihr fotografisches Spiel mit Licht und dem eigenen Schatten, Experimente mit unterschiedlichen Kameras, Freunde aus nahen Perspektiven, von der Natur aufgezeigte Muster, Tiere oder einfach nur Quatsch und Spaß.

In Zeiten von Smartphones ist fotografieren auch für Kinder kein Hexenwerk mehr. Das breite Spektrum der Fotografie bietet aber weit mehr, als einfach nur zu knipsen. Und genau das wurde den Kindern im Rahmen der Foto-Projekte vermittelt. In den Workshops im DSCHUNGELPALAST und im TATZ Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftstreff standen vor allem die Erkundung des Stadtteils Sendling-Westpark und die Illustration eines fotografischen Stadtplans thematisch im Vordergrund. Spannend und selbst für die Workshopleiter*innen zum Teil überraschend ist das Ergebnis dieser Streifzüge: Der ganz eigene Blick der Kinder auf ihre Umwelt und ihre Heimat, ihre Seitenblicke und Fundstücke. Ging es im DSCHUNGELPALAST und dem TATZ eher um Motiv, so wurde im MOPOS der Fokus auf das Medium Fotografie und die eigene Wahrnehmung gelegt. Je nach Alter probierten die Kinder eher spielerisch oder systematisch mit digitalen und analogen Spiegelreflexkameras und experimentierten am Computer mit Bildausschnitten, Perspektiven, Unschärfe, Nähe und vielem mehr.

Feierwerk Farbenladen
Hansastraße 31
Eintritt frei
⇒ rangeZOOMt! im Farbenladen ⇐ bei Twitter posten

Kranke Rosskastanien am Eichendorffplatz werden ersetzt

Am Eichendorffplatz im Stadtbezirk Sendling – Westpark werden neue Bäume gepflanzt.

Bereits seit einigen Jahren breitet sich an den dortigen Rosskastanien ein Schadpilz aus; Ursache ist ein europaweit verbreitetes Bakterium. Leider gibt es kein wirksames Gegenmittel. Der Befall zeigt sich durch Risse und dunkle Flecken auf der Rinde, die sich an vielen Stellen bereits großflächig ablöst. Zum Erhalt der Verkehrssicherheit mussten bereits in den vergangenen Jahren mehrere Bäume entfernt werden. Auch junge Rosskastanien zeigen bereits nach kurzer Zeit die Symptome. Das Baureferat hat aus diesem Grund mit dem Bezirksausschuss ein Konzept erarbeitet, nach dem der Platz neu bepflanzt wird. Die Rosskastanien werden durch widerstandsfähige Eichen ersetzt. Der Bereich der Spielplätze wird durch Vogelkirschen mit ihrer auffälligen Blüte im Frühjahr und den warmen Blattfarben im Herbst aufgewertet. Insgesamt wird es am Eichendorffplatz zukünftig zehn Bäume mehr geben als bislang.

Der Austausch der Bäume erfolgt schrittweise – je nach Krankheitsfortschritt der Rosskastanien – über mehrere Jahre. Ab dem 30. Januar werden von den noch 23 an dem Platz vorhandenen Rosskastanien 13 mit eindeutigen Krankheitssymptomen entfernt und durch neu gepflanzte Bäume ersetzt.

Quelle: Rathaus Umschau 19 / 2017
⇒ Kranke Rosskastanien am Eichendorffplatz werden ersetzt ⇐ bei Twitter posten

FOTOAUSSTELLUNG - BLICKWINKEL SENDLING-WESTPARK

FOTOAUSSTELLUNG - BLICKWINKEL SENDLING-WESTPARKGanz persönliche Impressionen aus dem Mikrokosmos ihres Viertels, ungewöhnliche Perspektiven von Orten, an denen sie sich wohlfühlen und die ihren Alltag im Stadtteil kennzeichnen, aber auch Eindrücke von Plätzen, die Missfallen hervorrufen, haben BewohnerInnen im Alter zwischen 6 und 70 Jahren mit der Kamera eingefangen.

Die Ergebnisse des Fotoprojekts "BLICKWINKEL SENDLING-WESTPARK" sind von Sonntag 12.02. bis Donnerstag 02.03.2017 im TATZ Nachbarschaftstreff, Hinterbärenbadstraße 20a zu sehen. Ein Rahmenprogramm während der drei Ausstellungswochen zu Themen wie "Politischer Blickwinkel — Wie soll es sein?", die Arbeitsgruppe ‚Mein Stadtteil im Wandel der Zeit‘ stellt "Foto-Geschichten von vor 70 Jahren bis heute" vor oder eine Video-Aktion im Westpark mit dem Titel "Was wäre, wenn ich Königin/König von Sendling-Westpark wäre?" regen zu einem weiterführenden Dialog an. Interessierte aus dem Viertel sind herzlich eingeladen, bei der Ausstellungseröffnung im TATZ Nachbarschaftstreff am Sonntag 12.02.2017 zwischen 15:00 und 19:00 Uhr bei Häppchen und Getränken die FotografInnen kennenzulernen, sich mit ihnen über ihr Stadtviertel auszutauschen, Anregungen zu äußern und auch neue, eigene Fotos mitzubringen.

Terminübersicht:
Ausstellungseröffnung: Sonntag 12.02.2017, 15:00 - 19:00 Uhr
Weitere Öffnungszeiten: montags und donnerstags, 10:00 — 14:00 Uhr sowie dienstags und mittwochs, 15:00 — 19:00 Uhr

Rahmenprogramm:
Dienstag 14.02.2017, 19:00 — 20:30 Uhr: Politischer Blickwinkel — Wie soll es sein?
Dienstag 21.02.2017, 19:00 — 20:30 Uhr: Foto-Geschichten von vor 70 Jahren bis heute
Sonntag 26.02.2017, 14:00 — 17:00 Uhr Video-Aktion "Was wäre, wenn ich Königin / König von Sendling-Westpark wäre?"
⇒ FOTOAUSSTELLUNG - BLICKWINKEL SENDLING-WESTPARK ⇐ bei Twitter posten

Menschenleben gerettet und zum Ehren-Schandi ernannt

Menschenleben gerettet und zum Ehren-Schandi ernannt Der 11-jährige Edwin und sein 12-jähriger Freund Elias zeigten ein Musterbeispiel an Zivilcourage. Eine schwermütige Frau wollte in der Garmischer Straße zwischen den beiden Teilen des Westparks von der Brücke auf die Fahrbahn springen. Geistesgegenwärtig verständigten die beiden Freunde mit dem Handy eines Passanten die Polizei. Die Frau konnte glücklicherweise gerettet werden.

Als Anerkennung dachte sich die Polizeiinspektion 15/Sendling für Edwin und Elias etwas ganz besonderes aus. Die Sendlinger Jugendbeamten Veronika Teebken und Oliver Thimmig holten beide mit einem Streifenfahrzeug von zuhause ab. Die anschließende Fahrt ging zur Polizeihundestaffel. Dort wurden den interessierten Kindern die Rolle und die Aufgaben von Hunden bei der Polizei erklärt.

Im Anschluss durften Edwin und Elias bei einer Übung mit dabei sein. Sie konnten die Hundeführer bei der Suche nach Sprengstoff begleiten und bekamen ein gutes Bild von deren Tätigkeit.

Zum Abschluss des aufregenden Vormittags gab es eine Führung durch die Sendlinger Polizeiinspektion und als Erinnerung für beide jeweils eine Urkunde zum „Ehren-Schandi“.

⇒ Menschenleben gerettet und zum Ehren-Schandi ernannt  ⇐ bei Twitter posten

Saisonstart EARLY SUNDAY MORNING

Ab Oktober ist es endlich wieder soweit: Der „Early Sunday Morning“, das beliebte Familienfrühstück im Dschungelpalast, startet in eine neue Saison!

Jeden Sonntag können dann Eltern mit ihren Kindern wieder ab 10 Uhr morgens in entspannter Atmosphäre und bei Live-Musik frühstücken und gemütlich in den Tag finden. Das reichhaltige Buffet bietet frische Backwaren, eine Auswahl an Wurst und Käse, Eiergerichte, Müsli und frisches Obst, hausgemachte Salate, Kuchen uvm.! Speziell für die kleinen Gäste hat der Dschungelpalast Mini-Brezen, Mini-Semmeln und Mini-Muffins im Angebot!

Doch damit nicht genug: Neben dem Frühstück gibt es für Kinder ab drei Jahren ein abwechslungsreiches Bastel- und Werkprogramm und / oder Kinderkino! Beim Auftakt am Sonntag, den 02.10.2016 präsentiert die Münchner Band „Welfare Bros.“ Stimmungsvollen Blues-Rock, das Bastelprogramm widmet sich dem Thema „Elefanten“ und im Kinderkino wird „Die Sendung mit der Maus“ gezeigt! Außerdem gibt es noch das tolle Bilderbuchkino „König Babar und andere Geschichten aus dem Elefantenland“ zu sehen. Auch an allen anderen ESM-Sonntagen bis April 2017 gibt es ein buntes Programm. Vorbei schauen, schlemmen und loswerkeln – beim Early Sunday Morning im Feierwerk Dschungelpalast!

"Early Sunday Morning" im Dschungelpalast: Oktober bis April, jeden Sonntag von 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr. Erwachsene: 13,90 Euro, Kinder von 3 - 13 Jahren: 4,90 - 6,80 Euro; inkl. Tee, Kaffee, Milch und Begrüßungsgetränk (Glas Prosecco oder kleiner Saft)

DSCHUNGELPALAST
Hansastr. 41 | 81373 München | Tel. 72 48 80 | Fax 72 48 81 09
⇒ Saisonstart EARLY SUNDAY MORNING ⇐ bei Twitter posten

Müller & Partner GmbH

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

» 25.02. BLAULICHT FASCHING
» 25.02. COLORS OF BRAZIL
» 26.02. Kindertheater: Mix Match
» 26.02. Poffers Sonntag mit Gästen
» 27.02. FIREWIND
» 27.02. Austria Project - Live
» 28.02. Ecco DiLorenzo
» 01.03. M. Langer & R. Hefter - Ois Echt
» 02.03. NO TURNING BACK
» 02.03. DRaith-Schwestern und da Blaimer
» 02.03. Veterinary Street Jazz Band
» 03.03. JOBARTEH KUNDA
» 03.03. Max von Milland
» 03.03. NOTHINGTON
» 04.03. fastfood theater - Improcup 2017
» Kalender
» Alle Termine

Steuerkanzlei Ursula Remiger

Lokalnachrichten

[Anzeige] Montagskurs in atemorientierter Körperarbeit am 06. März / 13. März 2017

Unser Atem reagiert auf alles, was uns innerlich und äußerlich bewegt. Stress oder Wut v...
» Weiterlesen

Brand eines geparkten Pkw

Obersendling: Am Donnerstag, 23.02.2017, gegen 18.00 Uhr, parkte eine Münchnerin ihren BM...
» Weiterlesen

Festnahme einer jugendlichen Intensivtäterin aufgrund eines Haftbefehls

Mittersendling: Wie bereits berichtet, hatten Mitarbeiter des Servicecentrums der Stadt M...
» Weiterlesen

Fußgänger nach Sturz im Krankenhaus verstorben

Obersendling: Bereits am Donnerstag, 26.01.2017, gegen 14.30 Uhr, war ein 76-jähriger Ren...
» Weiterlesen

Sicherheitswacht bei der Polizeiinspektion Sendling - Freiwillige gesucht

Unter dem Motto „Miteinander für Sendlings Sicherheit“ sucht die Polizeiinspektion Se...
» Weiterlesen

Versuchter Handtaschenraub

Mittersendling: Bereits am Dienstag, 31.01.2017 ging eine 46-Jährige Münchnerin gegen 16...
» Weiterlesen

Trickbetrug durch falsche Polizeibeamte

Obersendling Am Dienstag, 31.01.2017, erhielt eine 83-jährige Münchnerin zwischen 20.15 ...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Bookmarks

SENDLING-online bei Google bookmarken Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen SENDLING-online bei Facebook bookmarken SENDLING-online bei del.icio.us bookmarken SENDLING-online bei Yigg.de bookmarken SENDLING-online bei OneView bookmarken SENDLING-online bei linksilo.de bookmarken SENDLING-online bei Ask.com bookmarken SENDLING-online bei Yahoo bookmarken SENDLING-online bei MSN bookmarken

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden