Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist SENDLING-online?FotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigen

Suche

3844 Sendlinger Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesVereineÜbernachtung

Sound of Munich

Letzter Inserent:
Naturheilpraxis Tilmann
Am Westpark 7
Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Muenchner Theater für Kinder

1906 Lokalnachrichten aus Sendling


Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

[Anzeige] Montagskurs in atemorientierter Körperarbeit am 06. März / 13. März 2017

Montagskurs in atemorientierter Körperarbeit am 06. März  / 13. März 2017Unser Atem reagiert auf alles, was uns innerlich und äußerlich bewegt. Stress oder Wut verändern unseren Atemrhythmus und die Tiefe des Atems. So können Atemblockaden entstehen, wodurch der Körper schlechter mit Sauerstoff versorgt wird. Ein frei fließender Atem stimuliert die Selbstheilungskräfte. Atemarbeit fördert die Gesunderhaltung und die innere Balance.

Die Übungen in diesem Seminar unterstützen dabei, den eigenen Atem wieder freier fließen zu lassen und körperliche wie auch seelische Anspannungen zu lösen. Ziel meiner körperorientierten Atemtherapie ist es, den individuellen Atemrhythmus zu stärken und somit Ihren Umgang mit stressigen Situationen zu verbessern. Die Arbeit mit dem Atem wirkt sich positiv auf das Körpergefühl und das individuelle Wohlbefinden aus.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wir üben in bequemer Wohlfühlkleidung und warmen Socken. Vorteilhaft sind Freude an körperlicher Bewegung mit Achtsamkeit und Neugierde für die Erfahrung des eigenen Atems.
Jeder Montag steht unter einem anderen Schwerpunktthema, zum Beispiel Zwerchfell, dem wichtigsten Atemmuskel, der auch mit der Stimme und mit den inneren Organen in Verbindung steht.

Beginn Kurs 1: 19:00 Uhr (Ankommen ab 18:45 Uhr) sowie Kurs 2: 20:15 Uhr (Ankommen ab 20:00 Uhr)
Seminarort: im Verein für Atemheilkunst in der Werdenfelsstraße 16 / im 1. Stock, in 81377 München
Die U-Bahn Haltestelle Holzapfelkreuth (U 6) liegt wenige Minuten entfernt.
In der Anwohnerstraße gibt es ausreichend Parkplätze.
Kosten: 1 Kursabend: 15,00 Euro, 2 Kursabende 28,00 Euro, 3 Kursabende 39 Euro, 5 Kursabende 55,00 Euro
(Reduzierte Sonderpreise auf Anfrage für Studenten, Senioren sowie Bedürftige)

Anmeldungen bitte bei
Rita Wittmann
Atempädagogik & Atemtherapie AFA®
info@abenteuer-atem.com
Mobil 0171 /624 624 2
www.facebook.com/AbenteuerAtem
Mitglied des Berufsverbands www.bv-atem.de

“Je freier man atmet, je mehr lebt man.”
Theodor Fontane

Eingetragen am 24.02.2017

Brand eines geparkten Pkw

Obersendling: Am Donnerstag, 23.02.2017, gegen 18.00 Uhr, parkte eine Münchnerin ihren BMW X5 am rechten Fahrbahnrand der Baierbrunner Straße in Obersendling.

Gegen 19.30 Uhr teilten Zeugen mit, dass der hintere rechte Reifen des Pkw brennt. Dieser Brand konnte zwischenzeitlich von einem Hausmeister eines benachbarten Bürogebäudes gelöscht werden.

Durch das Feuer entstand ein Schaden von ca. 300 Euro. Nach den ersten Ermittlungen der Brandfahnder der Münchner Kriminalpolizei kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Reifen vorsätzlich angezündet wurde.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Baierbrunner Straße 28 Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit dem Brand des Hinterreifens am schwarzen BMW X5 stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


Eingetragen am 24.02.2017

Festnahme einer jugendlichen Intensivtäterin aufgrund eines Haftbefehls

Mittersendling: Wie bereits berichtet, hatten Mitarbeiter des Servicecentrums der Stadt München am Montag, 21.11.2016, die Polizei verständigt und teilten mit, dass die Außenwand der Wiesn-Wache auf der Theresienwiese über das Wochenende besprüht worden war.

Die eingesetzten Polizeibeamten stellten vor Ort fest, dass mit roter Farbe mehrere Schriftzüge angebracht worden waren. Aufgrund des Inhalts der Besprühungen und des Schriftbildes war eine 17-jährige Schülerin aus München in Verdacht geraten.

Die Schülerin war erst am Wochenende zuvor durch teilweise identische Besprühungen an ihrer alten Schule in der Plinganserstraße in Erscheinung getreten.

Die Schülerin wird seit Oktober 2016 beim Kommissariat 23 (Jugendkriminalität) als jugendliche Intensivtäterin geführt. In den vergangenen elf Monaten wurde wegen ca. 60 Straftaten gegen sie ermittelt. Neben den bereits geschilderten Sachbeschädigungen provozierte sie dabei unzählige Male Polizeibeamte, beleidigte sie und leistete wiederholt Widerstand gegen die darauf folgenden Maßnahmen. Sie beschmierte Hauswände, U-Bahnhöfe und eine S-Bahn. Einem Fahrkartenkontrolleur in der S-Bahn schlug sie eine Glasflasche gegen den Kopf.

Im Dezember 2016 entwendete die Schülerin von drei geparkten Fahrzeugen die Kennzeichen.

Anschließend wurden sie und ihre Mittäter am Hauptbahnhof beim Diebstahl von drei Packungen Zigaretten erwischt. Auch hier beleidigte sie einen aufnehmenden Beamten der Bundespolizei. Aufgrund dieser beispielhaft aufgeführten und zahlreichen weiteren Straftaten erging nun ein Haftbefehl wegen Wiederholungsgefahr.

Die Schülerin wurde nun am Freitag, 17.02.2017, von Beamten des Kommissariats 23 festgenommen und dem zuständigen Jugendrichter vorgeführt.


Eingetragen am 24.02.2017

DSCHUNGEL - PARADE

DSCHUNGEL - PARADE Dschungel, alaaf!! Am Sonntag, den 26. Februar ist es wieder soweit: Der Dschungelpalast macht sich mit seiner Dschungel-Parade auf den Weg durch das Stadtviertel Sendling-Westpark (Umzugsstrecke: Hansastraße, Am Westpark, Nestroystraße, Westpark, Hansastraße).

Bei diesem tollen Faschingsumzug für die ganze Familie gehen kunterbunte und fantasievolle Umzugswägen an den Start, die mit fantastischen Stelzenläufern, viel Musik und sicher einer Menge fröhlichen Mitläufern das ganze Viertel zu einer riesigen Faschingsgaudi machen werden! Ein Tipp: Vor der Dschungel-Parade kann man sich auch in diesem Jahr im Dschungelpalast von 10:00 bis 13:30 Uhr noch eine Maske basteln!

Die Dschungel-Parade startet um 14:30 Uhr vor dem Dschungelpalast und kommt ca. 75 Minuten später wieder auf dem Feierwerk-Gelände an. Bei heißen Getränken, Krapfen und kleinen Snacks können sich die großen und kleinen Faschingsfreunde dann in der Kranhalle wieder aufwärmen. Nebenan im Saal Hansa 39 sorgt die Band „Andi und die Affenbande“ mit Rockmusik für Kids für Stimmung. Mitsingen, mithüpfen, mitfliegen und mithelfen – das sind die vier „M“, die bei den Auftritten der „Affenbande“ ganz groß geschrieben werden.

Also: Quietschbuntes Kostüm anziehen, Faschingsschminke ins Gesicht und auf geht’s zur großen Parade!

DSCHUNGEL-PARADE – der große Faschingsumzug für die ganze Familie, Sonntag, den 26.02.2017, 14:30 bis 17:30 Uhr, Eintritt frei

Eingetragen am 20.02.2017

Fußgänger nach Sturz im Krankenhaus verstorben

Obersendling: Bereits am Donnerstag, 26.01.2017, gegen 14.30 Uhr, war ein 76-jähriger Rentner aus dem südlichen Münchner Landkreis zu Fuß auf dem Isarhochweg in der Nähe der Thalkirchner Brücke unterwegs.

Aufgrund des schneebedeckten Weges stürzte er und schlug dabei mit dem Kopf auf den Boden. Anschließend rutschte er neben den Weg ein Stück hinunter und wurde von einem Gebüsch aufgehalten. Zunächst verweigerte der Rentner die stationäre Aufnahme in ein Krankenhaus, sodass er lediglich zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Klinikum gebracht wurde und von dort aus auf eigene Verantwortung wieder nach Hause entlassen wurde.

Sein Zustand verschlechterte sich jedoch. Deshalb wurde er am Folgetag wieder zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er an den Folgen seiner Sturzverletzung am Sonntag, 05.02.2017.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Eingetragen am 07.02.2017


Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

» 25.02. BLAULICHT FASCHING
» 25.02. COLORS OF BRAZIL
» 26.02. Kindertheater: Mix Match
» 26.02. Poffers Sonntag mit Gästen
» 27.02. FIREWIND
» 27.02. Austria Project - Live
» 28.02. Ecco DiLorenzo
» 01.03. M. Langer & R. Hefter - Ois Echt
» 02.03. NO TURNING BACK
» 02.03. DRaith-Schwestern und da Blaimer
» 02.03. Veterinary Street Jazz Band
» 03.03. JOBARTEH KUNDA
» 03.03. Max von Milland
» 03.03. NOTHINGTON
» 04.03. fastfood theater - Improcup 2017
» Kalender
» Alle Termine

Der Kneipenspion

Lokalnachrichten

[Anzeige] Montagskurs in atemorientierter Körperarbeit am 06. März / 13. März 2017

Unser Atem reagiert auf alles, was uns innerlich und äußerlich bewegt. Stress oder Wut v...
» Weiterlesen

Brand eines geparkten Pkw

Obersendling: Am Donnerstag, 23.02.2017, gegen 18.00 Uhr, parkte eine Münchnerin ihren BM...
» Weiterlesen

Festnahme einer jugendlichen Intensivtäterin aufgrund eines Haftbefehls

Mittersendling: Wie bereits berichtet, hatten Mitarbeiter des Servicecentrums der Stadt M...
» Weiterlesen

Fußgänger nach Sturz im Krankenhaus verstorben

Obersendling: Bereits am Donnerstag, 26.01.2017, gegen 14.30 Uhr, war ein 76-jähriger Ren...
» Weiterlesen

Sicherheitswacht bei der Polizeiinspektion Sendling - Freiwillige gesucht

Unter dem Motto „Miteinander für Sendlings Sicherheit“ sucht die Polizeiinspektion Se...
» Weiterlesen

Versuchter Handtaschenraub

Mittersendling: Bereits am Dienstag, 31.01.2017 ging eine 46-Jährige Münchnerin gegen 16...
» Weiterlesen

Trickbetrug durch falsche Polizeibeamte

Obersendling Am Dienstag, 31.01.2017, erhielt eine 83-jährige Münchnerin zwischen 20.15 ...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Bookmarks

SENDLING-online bei Google bookmarken Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen SENDLING-online bei Facebook bookmarken SENDLING-online bei del.icio.us bookmarken SENDLING-online bei Yigg.de bookmarken SENDLING-online bei OneView bookmarken SENDLING-online bei linksilo.de bookmarken SENDLING-online bei Ask.com bookmarken SENDLING-online bei Yahoo bookmarken SENDLING-online bei MSN bookmarken

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden