SENDLING-online Newsfeed http://www.sendling-online.de/news.php Der neueste Stand aus München-Sendling - stets aktuell mit dem Newsfeed von SENDLING-online! 2017 by SENDLING-online http://www.sendling-online.de/images/rsslogo.gif SENDLING-online Newsfeed http://www.sendling-online.de Thu, 01 Jan 1970 01:00:00 +0100 http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss de-de info@sendling-online.de webmaster@sendling-online.de Fußgänger wird beim Überqueren der Straße von Pkw erfasst und schwer verletzt http://www.sendling-online.de/news.php?style=global&newsid=2223 Untersendling: Ein 66-jähriger Münchner wollte am Sonntagabend, 26.11.2017, gegen 17.30 Uhr, die Pfeuferstraße überqueren. Hierbei benutzte er nicht die dafür vorgesehene Fußgängerfurt an der Kreuzung zur Baumgartenstraße, sondern überquerte die Straße ca. zehn Meter nördlich der Fußgängerampel. Als er sich bereits auf der Mitte der Fahrbahn befand, wurde er von einem Pkw erfasst. Der 71-Jährige Pkw-Fahrer aus München fuhr auf der Pfeuferstraße in nördlic..... 2017-11-27T12:28:37+01:00 Festnahme eines ungarischen Taschendiebs http://www.sendling-online.de/news.php?style=global&newsid=2222 Untersendling: Bereits am Donnerstag, 09.11.2017, kam es gegen 11.55 Uhr, zu einem Taschendiebstahl am U-Bahnhof Westpark. Einem 75-jährigen Rentner, der dort auf der Rolltreppe zur Oberfläche fuhr, wurde dabei der Geldbeutel aus der hinteren rechten Hosentasche durch einen unbekannten Mann entwendet. Diese Tat wurde von Kameras aufgezeichnet. Aufgrund der vorhandenen Videoaufzeichnungen konnte der Täter Tage später durch Taschendiebfahnder der Münchner Kriminalpol..... 2017-11-26T11:19:40+01:00 JAPANDULT http://www.sendling-online.de/news.php?style=global&newsid=2220 Seit 2013 ist die JAPANDULT ein bunter Markt für modernes und traditionelles japanisches Design und junge Handmade-Kultur aus Bayern. Die JAPANDULT findet erstmals in der Kranhalle auf dem Feierwerk-Gelände statt und feiert am Sonntag, 17. Dezember ab 13:00 Uhr mit einem besonderen Rahmenprogramm und Livemusik von NILO NILOCO und COCONAMI ihr Jubiläum. Bereits zum zehnten Mal präsentieren Künstler*innen, Designer*innen und japanische Läden Mode, Schm 2017-11-25T10:55:52+01:00 Adventliche Stunde in der Pfarrei St. Stephan München-Sendling http://www.sendling-online.de/news.php?style=global&newsid=2221 Die traditionelle "Adventliche Stunde" in der Pfarrei St. Stephan (Zillertalstr. 47) findet dieses Jahr ausnahmsweise bereits am dritten Adventssonntag, dem 17.12.2017, um 16 Uhr statt, da der 4. Advent auf den Heiligen Abend fällt. Alle Chöre und Musikgruppen der Pfarrei stimmen auf Weihnachten ein. Unter der Leitung von Thomas Rothfuß musizieren fast hundert Musikbegeisterte in folgenden Gruppen: Chorflöhe, Rothkehlchen, Young Voices, Kirchenchor, 2017-11-25T11:14:14+01:00 NEUE RUNDE DES SPRUNGBRETT-FÖRDERPROGRAMMS http://www.sendling-online.de/news.php?style=global&newsid=2219 Ab sofort können sich junge Münchner Musikprojekte und Bands aller Genres bei der Fachstelle Pop vom Feierwerk für das SPRUNGBRETT 2018 bewerben. Das geht ganz einfach per Mail mit Musik und Bildern (gerne auch Links) an pop@feierwerk.de. Bedingung ist nur, dass das Durchschnittsalter des Musikprojekts bzw. der Band nicht über 30 liegt und mindestens ein Mitglied in München wohnt oder der Proberaum in München ist. Einsendeschluss ist am 31. Dezember 2017. 2017-11-23T10:45:27+01:00 Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort nachträglich geklärt http://www.sendling-online.de/news.php?style=global&newsid=2217 Mittersendling: Wie bereits berichtet, bremste am Donnerstag, 28.09.2017, ein zu diesem Zeitpunkt unbekannter Fahrzeugführer bei einem Wendemanöver in der Brudermühlstraße vor einem Linienbus stark ab, woraufhin die 42-jährige Busfahrerin eine sogenannte Gefahrenbremsung durchführen musste. Hierbei stürzte eine 78-jährige Rentnerin, die sich als Fahrgast im Bus befand, und verletzte sich dabei schwer. Nach umfangreichen und intensiven Ermittlungen konnte nun über ..... 2017-11-20T11:15:10+01:00 Dümmer als die Sendlinger Polizei erlaubt http://www.sendling-online.de/news.php?style=global&newsid=2216 Im wahrsten Sinne dümmer als die Polizei erlaubt verhielt sich ein 26-jähriger polnischer Staatsangehöriger auf der Wache der Sendlinger Polizeiinspektion. Am 16.11.2017 begab sich Patrick N. zur Polizeiinspektion 15 zur Erlangung einer Auskunft. Zeitgleich stellte Polizeihauptmeister Peter Winklmeier den Schließmechanismus der Eingangstüre ein und legte eine Box mit Schraubaufsätzen auf einer Stuhlreihe ab. Als er kurz weg ging, um weiteres Werkzeug zu holen, entwendet..... 2017-11-16T11:01:59+01:00 Bewaffneter Überfall auf Internetcafe geklärt http://www.sendling-online.de/news.php?style=global&newsid=2215 Untersendling: Wie bereits berichtet, überfielen damals zwei unbekannte männliche Täter kurz vor Geschäftsschluss ein Internetcafe. Die beiden Täter betraten maskiert und mit Pistolen bewaffnet das Geschäft und entwendeten Bargeld und Zigaretten. Im Anschluss an die Tat flüchteten beide Täter unerkannt aus dem Cafe. Bei der Tat wurde niemand verletzt. Im Rahmen anderer Ermittlungen wurde am Donnerstag, 09.11.2017, durch die Kriminalpolizei ein 17-jähriger Münch..... 2017-11-15T10:41:01+01:00 TRIKONT WIRD FÜNFZIG http://www.sendling-online.de/news.php?style=global&newsid=2212 Am 30. November ab 18:00 Uhr feiert TRIKONT, "das wahrscheinlich älteste Independent-Label worldwide" seinen 50. Geburtstag. Im Feierwerk Farbenladen liest FRANZ DOBLER aus "Die Trikont-Story. Musik, Krawall und andere schöne Künste". Es gibt dort eine kleine Ausstellung zu sehen und Konzerte von Bayerns liebstem Japaner-Duo COCONAMI sowie Deutschlands seltsamstem Songwriter ERIC PFEIL & DAS 13 WOHNZIMMER ORCHESTER. Mit Landler & Punk, Rap & Polka, Ele 2017-10-25T12:22:54+01:00 Brand durch Explosion eines Akkus für E-Bikes http://www.sendling-online.de/news.php?style=global&newsid=2209 Obersendling: Am Sonntag, 22.10.2017, kam es gegen 12.30 Uhr, zu einem Brand in einer Firma für E-Bike-Antriebe in der Hofmannstraße. Ein 28-jähriger Softwareentwicker arbeitete gerade an einem Akku, als dieser beim Testen explodierte. Dadurch kam es zu einem Brand, welchen er selbst nicht mehr löschen konnte. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte den Brand löschen. Durch Ruß und Rauch entstand ein Schaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Personen wurden nicht verlet..... 2017-10-23T10:48:59+01:00