Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist SENDLING-online?FotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigen

Suche

3854 Sendlinger Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesVereineÜbernachtung

Die Glücks Akademie

Letzter Inserent:
K&K - Kilim Kebaphaus
Spitzwegstraße 10
Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Muenchner Theater für Kinder

2022 Lokalnachrichten aus Sendling


Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Das SPRUNGBRETT-Förderprogramm geht in die nächste Runde!

Das SPRUNGBRETT-Förderprogramm geht in die nächste Runde!Es geht wieder los! Ab sofort können sich junge Münchner Musikprojekte und Bands aller Genres bei der Feierwerk Fachstelle Pop für das SPRUNGBRETT 2019 bewerben. Das geht ganz einfach per Mail mit Musik und Bildern (gerne auch Links) an pop@feierwerk.de. Bedingung ist nur, dass das Durchschnittsalter des Musikprojekts bzw. der Band nicht über 30 liegt und mindestens ein Mitglied in München wohnt oder der Proberaum in München ist. Einsendeschluss ist am 31. Dezember 2018.

Das SPRUNGBRETT besteht aus einem Contest, für den jedes Jahr 16 Acts nominiert werden. Die drei Wettbewerbsrunden (Vorrunde im Orangehouse, Hauptrunde in der Kranhalle und Finale in der Hansa 39) finden zwischen März und Juli statt. In erster Linie ist das SPRUNGBRETT aber ein Förderprogramm, das den Teilnehmer*innen Impulse zur Professionalisierung, Live-Erfahrungen auf unterschiedlichen Bühnen sowie Kontakte und Know-how bietet und von den Nachwuchskünstler*innen als Türöffner in die Münchner Musikszene genutzt werden kann.

Als besonders gewinnbringend für ihre künstlerische und mentale Entwicklung bewerten die Teilnehmer*innen der vergangenen Jahre das umfangreiche und kostenlose Workshop-Programm zu Themen wie Soundcheck, Bühnenperformance, Social Media, Selbstmarketing und Booking. Bei den Live-Runden ergeben sich vielerlei Kontaktmöglichkeiten zu Veranstalter*innen, Medien, Labels und anderen Bands. Alle Teilnehmer*innen erhalten von einer Fachjury ein detailliertes Feedback zu ihren Auftritten.

Außerdem bekommen die 8 Bands, die es in die Hauptrunde schaffen, die einmalige Gelegenheit im Rahmen des Projekts „Track'n'Field“ in einem mobilen Recording-Studio innerhalb von 2 Stunden einen eigenen Song aufzunehmen. „Track'n'Field" ist ein Kooperationsprojekt der Münchner Stadtbibliothek mit dem Medienzentrum München, das 2018 zum ersten Mal im „Pixel“ (Gasteig) stattfand und wegen des großen Erfolgs in den Osterferien 2019 dort fortgesetzt wird.

Die vier SPRUNGBRETT Finalisten treten beim Theatron Musiksommer im Olympiapark auf. Außerdem erhalten sie eine Anschubfinanzierung von jeweils 1.500 Euro für Investitionen wie Studioaufnahmen oder PR-Material. Zudem schlägt die Feierwerk Fachstelle Pop diese vier Acts für die Teilnahme am Spitzenförderprojekt "BY-on" des Verbands für Popkultur in Bayern e.V. vor. Wer "Münchner Band des Jahres" sein wird, entscheidet beim SPRUNGBRETT-Finale allein das Publikum. Auch wenn die Teilnehmer*innen möglichst viele ihrer Fans auf die Beine bringen, trifft das Publikum bei jedem Finale seine Wahl bemerkenswert unvoreingenommen und fair.

"Das Sprungbrett ist so aufgebaut, dass es jeder Band einen riesigen Schritt nach vorne ermöglicht. Uns haben die Kontakte, Workshops und Auftritte enorm gepushed", sagt Max von ENDLICH RUDERN, der mit seiner Band vom Publikum zur "Münchner Band des Jahres 2018" gewählt wurde.

Anmeldung unter pop@feierwerk.de | Weitere Infos unter sprungbrett.feierwerk.de
Mit freundlicher Unterstützung vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Foto: Gerbert & Dürst

Eingetragen am 11.12.2018

Adventsprogramm der Münchner Stadtbibliothek Sendling

Adventsprogramm der Münchner Stadtbibliothek SendlingAdventskalender "München liest" 24 Buchempfehlungen nicht nur zur Weihnachtszeit

Der stadtweite Adventskalender der Münchner Stadtbibliothek hat auch in Sendling gestartet. Die ersten Türchen sind geöffnet und geben den Blick auf die Lieblingsbücher der Münchnerinnen und Münchner frei. Die Leserinnen und Leser konnten in den letzten Monaten angeben, welche Veröffentlichungen aus dem Jahr 2018 für sie die Bücher des Jahres waren. Die 24 Besten wurden von der Bibliotheksjury ausgewählt und können über die Feiertage ausgeliehen oder als Geschenkidee verwendet werden.

Es darf gepuzzelt werden - 1000 Teile bis Weihnachten

Vorbeikommen und Mitpuzzeln heißt es wieder in der Stadtbibliothek Sendling. 1000 Teile wollen zusammengesetzt und die kleinen, bunten Stücke zu einer großen "Weihnachtswunderwelt" vereint werden.
Eine prima Auszeit in der beschleunigten Adventszeit !

Weihnachten Do-it-yourself - Plätzchenrezepte, Weihnachtslieder, Baumschmuck...

Wem es noch an Inspiration für die Dekoration fehlt, wer noch ein besonderes veganes Plätzchenrezept sucht oder einfach eine neue oder alte Weihnachtsgeschichte nachlesen möchte, der wird bei uns in der Bibliothek fündig.
Und dies nicht nur vor Ort, sondern auch von überall auf der Welt über das große E-Book Angebot in der Onleihe München, das auch an den Feiertagen zur Verfügung steht.

Münchner Stadtbibliothek Sendling
Albert-Roßhaupter-Str. 8
81369 München

Eingetragen am 07.12.2018

Festnahme nach mehreren Einbrüchen in Geschäften

Untersendling: Am Mittwoch, 05.12.2018, gegen 22.30 Uhr, wurden Zivilbeamte der Polizeiinspektion 15 (Sendling) im Bereich der Implerstraße, Ecke Oberländerstraße auf einen 31-jährigen Münchner aufmerksam. Dieser betrat ein Wohn- und Geschäftsanwesen, um diese wenige Minuten später wieder zu verlassen.

Er wurde daraufhin einer Personenkontrolle unterzogen. Da hierbei ein Schraubendreher aufgefunden werden konnte, bestand der Verdacht, dass hiermit Einbrüche durchgeführt worden sein könnten. Eine Überprüfung im zuvor betretenen Anwesen bestätigte dies. An den Eingangstüren zu zwei Lebensmittelgeschäften konnten frische Hebelspuren festgestellt werden. Die Räumlichkeiten wurden dabei offenbar nicht betreten.

Bei einem ebenfalls im Anwesen befindlichen Bekleidungsgeschäft gelang das Aufhebeln einer Zugangstür. Bei
der anschließenden Absuche der Innenräume wurde eine aufgebrochene Registrierkasse aufgefunden, aus der Bargeld in Höhe von knapp Hundert Euro entwendet worden war.

Der 31-Jährige wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Ein Haftgrund bestand nicht. Er wurde wegen des Diebstahls angezeigt.

Eingetragen am 06.12.2018

Quelle: Polizeipräsidium München

WEIHNACHTSZEIT IM NACHBARSCHAFTSTREFF

Die Weihnachtszeit ist doch die schönste Zeit. Doch im ganzen Alltags- und Geschenkekauf-Stress ist es manchmal gar nicht so einfach, sich in besinnliche Stimmung zu versetzen. Abhilfe leistet in diesem Jahr der Feierwerk Nachbarschaftstreff in der Badgasteiner Straße: Dort wird großen wie kleinen Nachbar*innen einiges geboten, um die Vorweihnachtszeit so richtig zu genießen:

BASTELN UND BACKEN AM 12. DEZEMBER
Am Mittwoch, den 12. Dezember öffnet der Feierwerk Nachbarschaftstreff seine Türen für alle großen und kleinen Nachbarinnen und Nachbarn, die gerne Teig rühren oder kneten, das Plätzchen backen lieben oder ein kleines Weihnachtsgeschenk basteln möchten. In geselliger Runde ist Backen und Basteln sowieso viel schöner als allein daheim. Und Weihnachten ohne Plätzchen und Weinachts-Deko ist doch wie Ostern ohne Eier bemalen und suchen! Backzutaten, Rezepte, Bastelideen und Bastelmaterial sind vorhanden. Also: Schürze an und vorbeikommen!

WEIHNACHTSFEIER AM 18. DEZEMBER
Am Dienstag, den 18. Dezember wird die vorweihnachtliche Hektik aus der Badgasteiner Straße ausgesperrt und das Nachbarschafts-Café erstrahlt für alle großen und kleinen Nachbarinnen und Nachbarn im weihnachtlichen Glanz. Bei Früchtepunsch, Plätzchen und Lebkuchen lässt es sich gut singen, erzählen, vorlesen, basteln und ratschen. Spätestens dann kommt weihnachtliche Stimmung auf, und Heiligabend kann kommen. Vielleicht lernt man so auch noch gleichzeitig neue Leute in der Nachbarschaft kennen, die man sonst nur im Vorbeigehen auf der Straße trifft.

STRICKEN & MORE AM 6. UND 20. DEZEMBER
Loops, Socken, Hasen und kleine Engel – Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat (10:00 bis 13:00 Uhr) wird im Feierwerk Nachbarschaftstreff gestrickt, gehäkelt, genäht und gefilzt. Alle, die Lust auf kreatives Handarbeiten und regen Austausch haben, sind hier gern gesehen. Denn bei dieser kunterbunten Runde wird nicht nur handwerklich gearbeitet. Man gibt sich gegenseitig Tipps, tauscht sich aus und freut sich immer über Zuwachs, egal in welchem Alter. Und natürlich wird es auch hier im Dezember festlich: Bei Früchtepunsch, Plätzchen und Lebkuchen macht das Stricken und Ratschen gleich doppelt so viel Spaß.

Der Feierwerk Nachbarschaftstreff freut sich auf neue (und natürlich auch alte) Gesichter, um mit seinen Nachbarinnen und Nachbarn die Vorweihnachtszeit zu genießen.
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Feierwerk Nachbarschaftstreff (Badgasteiner Straße 5, 81373 München)
+ Basteln und Backen, Mittwoch, 12.12. von 15:00 bis 18:00 Uhr
+ Weihnachtsfeier, Dienstag, 18.12. von 15:00 bis 18:00 Uhr
+ Stricken & More, jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat, jeweils von 10:00 bis 13:00 Uhr

Eingetragen am 05.12.2018

Soziale Bude des Bezirksausschusses 6 Sendling auf dem Sendlinger Christkindlmarkt am Harras 2018

Auch in diesem Jahr ist der Bezirksausschuss 6 Sendling mit der "Sozialen Bude", die es seit 2012 gibt, auf dem Sendlinger Christkindlmarkt vertreten.
Die Bude zur Verfügung gestellt hat die Betreiberin des Sendlinger Christkindlmarktes, Aileen Schwerdtfeger. Der Bezirksausschuss beteiligt sich mit den Kosten an Strom und Aufbau der "Sozialen Bude" und organisiert die Belegung.

Am ersten Adventswochenende war schon die Polizeiinspektion Sendling zu Gast in der "Sozialen Bude" und hat die Münchnerinnen und Münchner zur Sicherheit im Alltag informiert.

Am Dienstag, den 04.12.2018 gab es den Infotisch mit aktuellen Material des Sendlinger Bezirksausschusses.

Danach sind noch folgende Institutionen, Vereine und Gruppen aus Sendling zu Gast:
• 05.12.2018: Internationales Mütterforum e.V.
• 06.12.2018: Caritas Freiwilligen-Zentrum München-Süd (ab 16.00 Uhr)
• 07.12.2018: Buntstifte e. V.
• 08.12.2018 und 09.12.2018: St. Margaret München
• 10.12.2018: St. Korbinian München
• 11.12.2018: Internationales Mütterforum Sendling e.V.
• 12.12.2018: Freiwillige Feuerwehr Sendling (ab 17.00 Uhr)
• 13.12.2018: Polizeiinspektion 15 Sendling (ab 15.00 Uhr)
• 14.12.2018: KMFV - Haus an der Knorrstraße
• 15.12.2018 und 16.12.2018: Himmelfahrtskirche München-Sendling
• 17.12.2018 und 18.12.2018: Polizeiinspektion 15 Sendling (ab 15.00 Uhr)
• 19.12.2018: H-Team e. V. (bis 18.00 Uhr)
• 20.12.2018 bis 23.12.2018: St. Korbinian München

Die Mitglieder des Sendlinger Bezirksausschusses freuen sich, dass sich auch in diesem Jahr wieder so viele an der "Sozialen Bude" des "Stadtteilparlamentes" beteiligen.
"Das zeigt wieder, dass sich unsere Vereine und Institutionen vor Ort stark engagieren und für die
Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stehen", so das Vorsitzende des Sendlinger Bezirksausschusses, Markus S. Lutz.
Die "Soziale Bude" wird den Vereinen, Institutionen und Gruppen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Eingetragen am 05.12.2018


Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

» 19.12. Nick Woodland - live
» 19.12. d Hundskrippln - Lederhosn Amore
» 19.12. HEADS
» 20.12. DUB SPENCER & TRANCE HILL
» 21.12. IMPROSHOW MIT KIDS
» 21.12. JAMENCO - SOLO LA GUITARRA
» 22.12. The Presley Family - X-mas Show
» 22.12. JOY C GREEN MIT DEN GREEN VOICES
» 27.12. Simon Stäblein - Heul doch!
» 28.12. Alfons Hasenknopf & Band - LIVE
» 29.12. Lydia Benecke - Teufelswerk...
» 29.12. TANKARD
» 31.12. Lizzy Aumeier - Silvester Special
» 01.01. MÜLLER, MAYR, SCHMITT & CO
» 04.01. STIMULUS GLORIOSUS
» Kalender
» Alle Termine

1. Münchner Club für Ausgleichs - und Gesundheitssport e.V.

Lokalnachrichten

Festnahme nach mehreren Einbrüchen in Geschäften

Untersendling: Am Mittwoch, 05.12.2018, gegen 22.30 Uhr, wurden Zivilbeamte der Polizeiins...
» Weiterlesen

WEIHNACHTSZEIT IM NACHBARSCHAFTSTREFF

Die Weihnachtszeit ist doch die schönste Zeit. Doch im ganzen Alltags- und Geschenkekauf-...
» Weiterlesen

Soziale Bude des Bezirksausschusses 6 Sendling auf dem Sendlinger Christkindlmarkt am Harras 2018

Auch in diesem Jahr ist der Bezirksausschuss 6 Sendling mit der "Sozialen Bude", die es se...
» Weiterlesen

Bairischer Advent in St. Korbinian

Der Pfarrgemeinderat von St. Korbinian lädt ein zu einer Auszeit im adventlichvorweihnach...
» Weiterlesen

Trickdiebstahl durch falsche Handwerker

Untersendling: Am Freitag, 30.11.2018, gegen 13.00 Uhr, kam eine über 80-jährige Gehbehi...
» Weiterlesen

Festnahme nach Diebstahl von Dieselkraftstoff

Obersendling: Am Donnerstag, 29.11.2018, wurde ein 61-jähriger Rumäne gegen 00.20 Uhr vo...
» Weiterlesen

Raubüberfall auf Tankstelle

Untersendling: Am Montag, 26.11.2018, gegen 19.30 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Tät...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Bookmarks

SENDLING-online bei Google bookmarken Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen SENDLING-online bei Facebook bookmarken SENDLING-online bei del.icio.us bookmarken SENDLING-online bei Yigg.de bookmarken SENDLING-online bei OneView bookmarken SENDLING-online bei linksilo.de bookmarken SENDLING-online bei Ask.com bookmarken SENDLING-online bei Yahoo bookmarken SENDLING-online bei MSN bookmarken

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden